Workshops in Altenhof 2024

Am besten kann ich euch die vielen Schätze der Natur und die wunderbaren Wildkräuter auf einem entspannten Spaziergang vorstellen. Ihr lernt die Kräuter so mit allen Sinnen kennen. Praxisorientiert und sofort im Alltag einsetzbar, das ist mein Herzensanliegen. Entsprechend der Jahreszeit stelle ich euch vielfältige Kräuter vor und wie diese uns und unsere Gesundheit unterstützen können. Mein Wildkräuter-Spaziergänge findet in gemütlicher Atmosphäre in Altenhof in Leisnig statt.



Große Kräuterwanderung rund um Altenhof, Samstag, 22.06.2024

 

Samstag, 22.06.2024, 11-14.30 Uhr

Entdecke die Kraft der Sonnenkräuter: Einladung zur Wildkräuter-Tour!

Tauche ein in die Welt der Wildkräuter im Hochsommer, wo die Kraft der Sonne in jedem Blatt und jeder Blüte steckt. Ich laden dich herzlich zu einer spannenden und kurzweiligen Tour ein, bei der wir gemeinsam die Sonnenkräuter kennen lernen – wahre Schätze für deine Gesundheit, Küche und das seelische Wohlbefinden.

Warum du diese Tour nicht verpassen solltest:

  • Gesundheit: Lerne, wie du Sonnenkräuter wie Johanniskraut, Schafgarbe und Ringelblume nutzen kannst, um dein Immunsystem zu stärken und deinen Körper ganz natürlich zu unterstützen.
  • Kulinarik: Entdecke, wie diese Kräuter deine Gerichte nicht nur mit einzigartigen Aromen bereichern, sondern auch eine visuelle Freude auf dem Teller darstellen.
  • Räuchern: Erfahre, wie du die gesammelten Kräuter trocknen und für Räucherrituale verwenden kannst, um die Stimmung in der dunklen Jahreszeit zu heben und ein Gefühl von Frische und Reinheit in dein Zuhause zu bringen.

 

Diese Tour ist für Wild-Kräuterliebhaber und alle, die sich für natürliche Gesundheit und Wohlbefinden interessieren. Verpasse nicht die Gelegenheit, die geheimnisvolle und heilende Welt der Kräuter hautnah zu erleben. 

Entdecke mit mir die Wildkräuter des Sommers! Auf einer 3-stündigen Tour, für die du gut zu Fuß sein solltest, zeige ich dir Wild-Pflanzen am Wegesrand.

 

Du bekommst:

*Tipps und Empfehlungen für nachhaltiges Sammeln

*Inspiration zur kulinarischen Verarbeitung von saisonalem Unkraut vor deiner Haustür

*ein kleiner Wildkräuter-Snack wartet auf dich und Kräuterlimo & Tee

*zum Abschluss erwartet dich eine kleine Verkostung (im Preis inbegriffen)

 

Treffpunkt: Altenhof 27, 04703 Leisnig

Maximal 10 Teilnehmer

Start: 11 Uhr

Dauer: ca. 3,5h

 

42,00 €

  • verfügbar

NEU! Kräuterbuschen binden, Samstag, 17.08.2024

 

Samstag, 17.08.2024, 10-13 Uhr

 

Räucherbündel binden ist eine traditionelle Praxis, die in vielen Kulturen seit Jahrhunderten gepflegt wird. Dabei werden verschiedene Kräuter zu einem Bündel gebunden, typischerweise an besonderen Tagen wie dem 15. August, dem Maria Himmelfahrtstag oder auch zum Erntedankfest. Diese Bündel werden oft mit spezifischen Kräutern gestaltet, die symbolische Bedeutungen haben. Zum Beispiel können Johanniskraut und Baldrian für Schutz und Ruhe stehen, während Kamille und Ringelblume für Heilung und Wohlbefinden stehen.

Das Binden eines Räucherbündels ist mehr als nur ein handwerklicher Akt; es ist eine Verbindung mit der Natur und den Jahreszeiten. Es erfordert Wissen über die Kräuter und ihre Eigenschaften sowie ein Gespür für Ästhetik und Tradition. Oft wird das Binden von Räucherbündeln von Generation zu Generation weitergegeben, wodurch eine kulturelle Kontinuität entsteht.

Die fertigen Räucherbündel werden oft an einem besonderen Ort aufgehängt, sei es im Haus, im Stall oder auch auf dem Feld, um Segen und Schutz zu bringen. Sie werden als Talismane betrachtet, die vor Krankheiten, Unglück und bösen Geistern schützen sollen.

In der heutigen Zeit erlebt das Räucherbündelbinden eine Art Renaissance, da viele Menschen sich wieder auf traditionelle Bräuche und Naturverbundenheit besinnen. Es ist eine Möglichkeit, dem hektischen Alltag zu entfliehen, sich mit der Natur zu verbinden und die eigenen Wurzeln zu ehren.

Ich lade euch ein, diese schöne Technik des Räucherbündelbindens in einem Workshop mit Kräuterfrau Nadine kennenzulernen. Taucht ein in die Welt der Kräuter, lernt ihre Bedeutungen kennen und erlebt die Freude, eure eigenen Räucherbündel zu gestalten. Gemeinsam können wir Tradition und Naturverbundenheit feiern und die Magie der Kräuter erleben.

 

Treffpunkt: Altenhof 27, 04703 Leisnig

Maximal 10 Teilnehmer

Start: 10 Uhr

Dauer: ca. 3h

 

42,00 €

  • verfügbar

Anlegen Deiner Hausapotheke, Samstag, 21.09.2024

 

Samstag, 21.09.2024, 11-14 Uhr

Heilsame Kräuter für die Erkältungszeit: Erfahre, welche Wildkräuter im September ihre besten Wirkstoffe entfalten und wie du sie für natürliche Hausmittel gegen typische Herbstbeschwerden nutzt. Entdecke die besten Methoden Wildkräuter für Tee, Gewürze, Öle, Salben und Tinkturen zu konservieren.

 

Treffpunkt: Altenhof 27, 04703 Leisnig

Maximal 12 Teilnehmer

Start: 13.30 Uhr

Dauer: ca. 2,5 h

 

42,00 €

  • verfügbar

Workshop Fermentieren, Samstag, 26.10.2024

Samstag, 26.10.2024 von 9 -13 Uhr

 

Fermentieren ist eine altbewährte Methode, um Lebensmittel haltbar zu machen und probiotische Nährstoffe entstehen zu lassen. 

Nicht nur für gesundheitsbewusste ist fermentieren eine sehr spannende Möglichkeit Gemüse haltbar zu machen, sondern auch für die Gärtner unter euch. Was genau dahinter steckt, erfährst du in diesem Workshop. Dieser eignet sich hervorragend, um mit dem Fermentieren zu beginnen. Du erhältst praktische Tipps rund um das Haltbarmachen von Gemüse, die du im Küchenalltag leicht und schnell umsetzen kannst.

 

*inkl. hergestellter Fermentations-Produkte, Unterlagen und Rezepte

 

Treffpunkt: Altenhof 27 

 

Der Kurs ist auf 6 TeilnehmerInnen begrenzt.

85,00 €

  • leider ausverkauft

Räuchern mit Wildpflanzen, Samstag, 23.11.2024

 

Samstag, 23.11.2024, 11-14 Uhr

 

Entfliehe dem hektischen Alltag und tauche ein in das Vergnügen des Räucherns - aber gewusst wie!

Das Räuchern kann überall und in jeder Alltagssituation integriert werden, sei es auf moderne Weise fast ohne Rauch oder auf traditionelle Art mit Kohle. Räuchern bringt Entschleunigung! Bereits die ersten haptischen Eindrücke verankern uns im Hier und Jetzt: Wir entzünden die Flamme, greifen mit der kühlen Kupferzange nach glühender Kohle, zerreiben griffige Kräuter zwischen unseren Fingern und erleben, wie sich die getrockneten Pflanzen in heilsamen Rauch verwandeln.

 

Mit wildem Sammelgut stellst du dein eigenes Räucherwerk her und kannst das Räuchern direkt ausprobieren.

Dazu genießen wir in entspannter Atmosphäre frischen Wildkräutertee, Kaffee & Kuchen.

 

Treffpunkt: Altenhof 27 

55,00 €

  • verfügbar