Lindenblatt-Salat

Erdbeer-Lindenblättchen-Salat

 

Lust auf einen besonderen Salat mit feinem Nussaroma? Junge Lindenblättchen und -blütenknospen passen wunderbar zu frischen Erdbeeren. Im Mai und Juni kannst du die zarten Blätter und Knospen sammeln. Am besten schmecken die Blättchen von den Trieben unten am Stamm, da sie zarter sind als die im Geäst.

Zutaten für 2 Portionen:

2 Handvoll Lindenblättchen und junge Lindenblüten1 Handvoll Erdbeeren
30 g Pinienkerne (fettfrei in der Pfanne geröstet)
5-6 frische Fichtenspitzen

Für die Vinaigrette:

Saft von 1 großer Zitrone
2 EL Olivenöl (oder Rapsöl)
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 TL Agavendicksaft oder Honig

Zubereitung:

Wasche die Lindenblättchen und jungen Lindenblüten gründlich und lasse sie trocken. Bereite die Erdbeeren vor, indem du sie wäschst, das Grün entfernst und in kleine Stücke schneidest.
Röste die Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne leicht an, bis sie goldbraun sind, und stelle sie beiseite.
Für die Vinaigrette verrührst du Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft oder Honig gut miteinander.

Mische die Lindenblättchen und Blüten mit der Vinaigrette und hebe die Erdbeerstücke unter.
Zum Schluss bestreust du den Salat mit den gerösteten Pinienkernen und den klein geschnittenen Fichtenspitzen. Fertig ist dein erfrischender und einzigartiger Erdbeer-Lindenblättchen-Salat.

 

Tipp: Mit aromatischen Walderdbeeren angerichtet, schmeckt dieser Salat noch besser.



Löwenzahn im Kompott

 

Lecker Löwenzahn als Nachtisch.

Klingt seltsam?

Ist jedoch sehr lecker, einfach probieren...

Dieses leckere Panna Cotta findet ihr hier zum Downloaden.

 

 

Download
Panna Cotta aus Löwenzahn_Kräutertante
Panna_Cotta_Löwenzahn_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 523.2 KB

Hopfenspitzen treffen auf leckerem Salat

Download
Hopfensprossen auf Salat_Kräutertante
Hopfensprossen_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Die Spitzen vom wilden Hopfen

Eine Delikatesse jetzt im Frühjahr ist für mich die frischen Triebe des wilden Hopfens in meinem weitläufigen Garten. Wie sich der Hopfen etabliert hat, kann ich nicht sagen. Ich bin nur stolz das er da ist.

Wie ich die Hopfentriebe in meiner Küche verwende, könnt ihr euch unten downloaden.

 

Der Hopfen kann noch viel mehr. Vor allem bei Schlafstörungen wird er geschätzt.

Du kannst ihn zum Beispiel als Tee genießen oder ein Kräuterkissen damit füllen. Zudem soll der Hopfen bei Frauen die Libido steigern, Hitzewallungen in den Wechseljahren reduzieren, das Herz-Kreislauf-System stärken und eine schützende Wirkung auf die Knochendichte haben. Entdecke mit mir gemeinsam im Herbst, die vielseitigen Anwendungen des Hopfens und profitiere von seinen positiven Eigenschaften.



Bärlauchquiche

 

Zutaten (für eine Springform):

1 Grundrezept für Mürbteig herstellen

1 Bund Bärlauch

1 Bund Frühlingszwiebeln altern. 1 Gemüsezwiebel

1 Handvoll Frühlingsblüten (z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen usw)

4 Eier

100 g Ziegenfrischkäse

100 g Saure Sahne

200 g Sahne

200 g Parmesan

2 EL Butter

Muskat

Salz und Pfeffer

Zutaten für den Quiche Teig

200 g Mehl

100 g kalte Butter

1 Ei

 


Zubereitung des Mürbeteiges:

Mehl in eine Schüssel geben. Kalte Butter in kleinen Flocken darüber geben und das Ei bzw. optional 1 Prise Zucker und etwas Salz dazugeben. Alles schnellen und kräftigen Bewegungen kneten, bis der Mürbeteig eine homogene, aber nicht feste Konsistenz hat. Fertigen Teig in Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.

 

Zubereitung der Quiche:

Backofen auf 180°C vorheizen. Bärlauch waschen, grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen und in dünne Ringe schneiden. Mürbeteig nach Rezept zubereiten. Springform mit 1 EL Butter einfetten, Teig hineingeben und verteilen. Der Ring der Springform sollte ca. 2 cm hoch mit Teig ausgekleidet sein, im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken.

Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, geschnittene Frühlingszwiebeln hinzugeben, kurz schwenken und beiseitestellen. Gehackten Bärlauch, Eier und Sahne in eine große Schüssel geben, mit einem Mixstab (altern. Schneebesen) pürieren bis die Flüssigkeit eine dünnflüssige Konsistenz erlangt. Saure Sahne, Ziegenfrischkäse und die in Butter geschwenkten Frühlingzwiebeln hinzugeben. Parmesan fein reiben, ebenfalls hinzugeben.

Alle Zutaten zu einer gleichmäßigen Masse vermengen, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken, zum vorgebackenen Teig in die Springform geben und ca. 40 Minuten im Ofen backen. Servieren.


Gänseblümchen Frischkäse

 

Rezept Gänseblümchen Aufstrich:

1 Handvoll Blätter und Blüten

3-5 Löwenzahnblüten

1 Handvoll Sauerampfer Blätter

1 Zwiebel

1-2 EL Olivenöl

1 Pack. Frischkäse

Zitronensaft

Salz + Pfeffer

Alle Kräuter mit einem Messer fein schneiden.

Die Zwiebel fein würfeln und in etwas gutem Olivenöl anbraten.

Die Kräuter und Zwiebel unter den Frischkäse mischen und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken.


Geröstete Haselkätzchen

Für ein besonderes Geschmackserlebnis probiert mal geröstete Haselkätzchen!

 

Sie sind gerade überall zu finden, die Haselkätzchen.

Was für ein Genuss über Salat oder gedünstetem Gemüse.

 

Probiert es aus!

Download
geröst.Haselkätzchen_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Marokkanische Salzzitronen

Was sind Salzzitronen? 

Sie kommen aus der marokkanischen Landesküche und sind zur Verfeinerung und Aromatisierung verschiedener Gerichte geeignet.

Ihr müsst es einfach probieren, egal ob  für Salate, Couscous, Fisch oder Fleisch.

 

Hier ist mein Rezept, wie Salzzitronen angesetzt werden.

Download
Salzzitronen_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 990.7 KB


Mandarinen einkochen

Hier erfahrt ihr wie ich wunderbar leckere und frische  Bio-Orangen oder Mandarinen einkoche für später.

Es ist wirklich ein Genuss.

Egal ob auf einem leckeren Vanilleeis, direkt aus dem Glas oder sogar auf einem Kuchen. 

Wie lecker sind die bitte?

Probiert es UNBEDINGT aus!

Download
Mandarinen einkochen_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB


Giersch als Spinat mit Spiegelei

Das neue Lieblingsessen meiner Familie

 

Spinat und Spiegelei, ein schönes leichtes Essen wenn es draußen warm ist.

Statt Spinat gibt es seit einiger Zeit Giersch auf unserem Tisch.

Meine Tochter sagt: "Spinat ist so ein aufwendiger Anbau, die Ernte üppig und am Ende hat man gerade mal zwei Teller voll"

Ganz anders ist da der Giersch, er ist einfach da und schmeckt noch dazu viel nussiger und würziger als der Spinat.

 

 

 

Download
Giersch-Spinat mit Spiegelei
Giersch Spinat mit Spiegelei_Kräutertant
Adobe Acrobat Dokument 554.1 KB

Wildkräutersalat mit Reis

Schnell zubereitet in nur 5 Schritten!

 

Dieser köstliche Salat ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch super einfach zubereitet.

Das Beste daran ist, dass er auch prima vorbereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. 
So ist er perfekt für ein schnelles Mittagessen oder für ein Picknick im Grünen.

 

Das Rezept könnt ihr euch unten downloaden.

Viel Freude beim Ausprobieren!

 

Eure Kräutertante Kathrin

Download
Wildkräutersalat mit Reis
Wildkräutersalat m. Reis_Kräutertante.pd
Adobe Acrobat Dokument 981.9 KB

DIY Bärlauch-Pesto

Auch bei mir schaut der Bärlauch schon aus dem Boden. Ich freue mich so!

Bärlauch ist für mich das Beste am Vorfrühling. Bei uns kommt der Bärlauch in frischem Salat, in Suppe und in Nudelgerichten und vor allem als Pesto auf den Tisch. 

Probiert gern meine Rezepte aus.

 

Die Kräutertante - Kathrin


Download
Bärlauch-Pesto Rezept der Kräutertante
Bärlauch-Pesto_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 935.2 KB

DIY Bärlauchkräutersalz

Kräutersalz lässt sich in zwei Varianten herstellen. Eine frische Variante, die im Kühlschrank gelagert wird oder eine getrocknete Variante, die sich super als Geschenk eignet und viel länger hält.


Download
Bärlauch-Salz Rezept der Kräutertante
Bärlauchsalz_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 770.2 KB

Löwenzahn-Pesto selber machen

Probiert doch mal mein Löwenzahn-Pesto!

So entgiftest du mit Genuss!

 

Das Löwenzahn-Pesto ist dem bekannten italienischem Pesto aus Basilikum generell sehr ähnlich. Anstatt Basilikum wird jedoch Löwenzahn verwendet. Es schmeckt zwar leicht bitter, regt jedoch Leber, Nieren und Galle in hohem Maße an und hilft dem Körper dabei, zu entgiften.

 

Das Rezept könnt ihr euch unten downloaden.

Viel Freude beim Ausprobieren!

 

Eure Kräutertante Kathrin

Download
Rezept zum Löwenzahn-Pesto
Löwenzahn_Pesto_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 652.0 KB

Gelee aus Schneeball

Die weißen, bis zu 10 cm großen Blütendolden des einheimischen Strauches erscheinen im Mai/Juni.

Ab August reifen die roten, beerenartigen Steinfrüchte in handgroßen Fruchtdolden heran. Die roten Beeren wurden früher in der Heilmedizin verwendet, die gekochten Beeren können sogar zu Gelee verarbeitet werden. In der Hauptsache ist der gemeine Schneeball aber ein sehr wertvolles Vogelnährgehölz.

Dieser einheimische Strauch für Knicks und Landschaft erreicht eine Höhe von bis zu 4 m. Er ist an vielen Orten in Mitteleuropa heimisch und bevorzugt einen frischen, nahrhaften Boden. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Weitere deutsche Namen von Viburnum opulus (die aber heutzutage kaum noch im Gebrauch sind) sind Dampfbeere, Geißenball oder Wasserholder.

Download
Rezept_Gelee_Schneeball.jpg
JPG Bild 1.5 MB

Deftiger Brennesselkuchen

Die Brennnessel hat bei mir einen ganz besonderen Platz im Herzen. Sie ist nicht nur eine der stärksten Heilpflanzen in unserer Heimat, sondern auch ein echtes Allroundtalent. Ihre Vielfalt an heilenden Kräften, von blutreinigenden und entgiftenden Eigenschaften bis hin zur Linderung von Allergien und Haarausfall, ist beeindruckend.

Probiert gern mal diesen herrlichen Brennnesselkuchen aus.

Download
Deftiger Brennesslekuchen.jpg
JPG Bild 298.3 KB


Haselkätzchen süß-sauer

 

Entdeckt mit mir die Geheimnisse der Natur! Jetzt ist die perfekte Zeit, um Haselkätzchen zu ernten und etwas Neues auszuprobieren: zum Beispiel süß-sauer eingelegt! In meinem Garten wimmelt es von Haselnuss-Sträuchern, ideal für dieses Rezept.

Neugierig wie das geht? 

Download
Haselkätzchen_süß_sauer_Kräutertante.pdf
Adobe Acrobat Dokument 399.0 KB